Sprung auf den Hauptinhalt.

S-Kurven-Analyse

Ich hörte von der "Pragmatic S-Curve-Analysis" das erste Mal auf meinem Seminar zur MATRIZ Level 3 Ausbildung (siehe Zertifikate). Die S-Kurven-Analyse geht auf die Trends der Technikevolution ein. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich den acht Trends nicht die größte Aufmerksam gewidmet, weil es für die meisten Workshops nicht sonderlich zielführend war. Was Invention Machine unter dem Prediction Module aus den Trends und den Standardlösungen zusammen gestellt hatte machte für mich da schon noch mehr Sinn und so habe ich das verwendet. Was mir dann als eine Weiterentwicklung auf diesem Seminar präsentiert wurde, überzeugte mich.

Um mich der Funktionsweise des Vorgestellten zu versichern und selbst tiefer in diese Materie einzusteigen, bin ich soeben daran einen Artikel zu verfassen. Er wird die Geschichte der Feuerzeuge und Streichhölzer unter diesem Aspekt betrachten, wobei ich von der Geschichte auf die Trends schliessen will. In vielen Publikationen werden die Trends nur mit gut passenden Beispielen aus der Geschichte belegt. Der wissenschaftliche Ansatz muss aber anders herum sein. Da ich mich in der Geschichte nach vorne bewegen will, habe ich mich zwangsweise auch mit den Streichhölzern zu beschäftigen. Dort stecke ich momentan fest.

Ich bin in der glücklichen Lage, auf die Ressource meines Onkels in Österreich zurück zu greifen, der dort ein Auer-von-Welsbach-Museum betreibt. Auer von Welsbach war der Erfinder des Cer-Steins, der mit dieser Erfindung auch die Entwicklung des Feuerzeuges eingeleitet hat. Momentan liegen mir ungefähr 4.600 Patente zu Feuerzeugen vor, die ich noch zu sichten habe.